Anmeldung

Zur Deckung der Kosten für das dreigängige Abendessen inkl. Getränken werden neu die folgenden Teilnahmegebühren verrechnet: CHF 70 für Angestellte von Behörden und Bildungsinstituten, CHF 100 für angestellte Rechtsanwälte und Ökonomen, CHF 150 für Partner von Anwaltskanzleien oder Beratungsunternehmen. Die Platzzahl ist beschränkt, daher können wir erst nach Empfang einer Anmeldung die definitive Teilnahme bestätigen.

This form does not yet contain any fields.
    Blog Index
    The journal that this archive was targeting has been deleted. Please update your configuration.
    Navigation

    Events

    Nur im Widerstreit gegensätzlicher Meinungen wird die Wahrheit entdeckt und an den Tag gebracht.“ - Claude Adrien Helvetius

     

    NEXT EVENT

    Le 21e Debating Competition Dinner aura lieu le jeudi 21 février 2019 à Fribourg, sur le thème de l'initiative populaire pour des prix équitables. Les intervenants invités seront Mr Stefan Meierhans, Surveillant des prix, et le Prof. Walter Stoffel, professeur à l'Université de Fribourg. La modération sera assurée par Sarah Bochud (Debating Competition/SECO).